Corona Wiederaufnahme Übungsbetrieb

Unter verschiedenen Beschränkungen und Regeln ist unser Trainingsbetrieb wieder eingeschränkt angelaufen. Wir haben uns im Vorstand dazu beraten und folgendes für das weitere Vorgehen beschlossen: 


So lange die 5 Personenregelung besteht wird an den Übungstagen (Dienstag und Freitag) nur Schutzdiensttraining in festgelegten Zeitslots abgehalten. Beim Schutzdienst ist man auf die Figuranten angewiesen; dieser kann allein nicht durchgeführt werden. Fährte und Unterordnung kann jeder für sich allein zu Hause trainieren. Für Figurant und Hundeführer besteht Maskenpflicht. 


Interessierte am Schutzdiensttraining können sich bei Rudi Bergmeier zur Einplanung melden. Wir wissen, dass diese Lösung nicht für alle Hundesportbegeisterten super ist und auf gar keinen Fall ein Ersatz für unser reguläres Training. Aber es ist ein kleiner Schritt, wieder aktiv mit den Hunden zu trainieren. Für die Einhaltung der beschriebenen Maßnahmen sind die Ausbildungswarte zuständig und weisungsbefugt.